Portrait Hans-Jörg Moser

Hans-Jörg Moser

Dr. phil. nat Geologe SIA

Kontakt


Tel. 033 650 72 83

Funktion

ProjektmitarbeiterIn

Fachgebiet

Geologie, Geotechnik, Altlasten

Niederlassung

Spiez

Sprachen

Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch

Berufsabschluss

1980

Eintritt

2011

Referenzen

Mitgliedschaften

Publikationen

  • 1985, Moser H.-J.: Strukturgeologische Untersuchungen in der Rawil-Depression. - Diss. Univ. Bern.
  • 1987, Moser H.-J.: Die Zone von Ayent als triasisch-liasisches Substrat der helvetischen Decken der Westschweiz. - Eclogae geol. Helv 80/1.
  • 1992, Moser H.-J. und Schläppi E.: Die geologischen Verhältnisse in der Molasse im Umfeld der Sondermülldeponie Kölliken AG. - Bull. Ver. schweiz. Petroleum-Geol. und -Ing. 59/135.
  • 1994, Bundesamt für Umwelt, Wald und Natur (BUWAL): Grundwasserschutz bei Tunnelbauten, Grundlagenbericht; Bearbeitung CSD Colombi Schmutz Dorthe AG, Dr. H.-J. Moser und H. Steiger. - BUWAL, Schriftenreihe Umwelt Nr. 231.
  • 1997, Moser H.-J.: Sondermülldeponie Kölliken (AG), 22 Jahre Deponiegeschichte aus der Sicht des Geologen. - Bull. angew. Geol. 2/2.
  • 1998, Bundesamt für Umwelt, Wald und Natur (BUWAL): Wegleitung zur Umsetzung des Grundwasserschutzes bei Untertagebauten. - Bearbeitung CSD Colombi Schmutz Dorthe AG, Dr. H.-J. Moser (Projektleiter und Co-Autor).