Arlesheim, ABB-Areal, Projektentwicklung / Neubebauung

Auftraggeber

Immobilien Basel-Landschaft

Projektbeschrieb

Im Rahmen eines Landverkaufs für eine Projektentwicklung mit einer Neubebauung des ehemaligen ABB-Produktionsareals sind die geotechnischen-hydrogeologischen sowie insbesondere die altlastentechnischen bzw. abfallrechtlichen Gegebenheiten im Untergrund wie auch der bestehenden Hallen-/Industriegebäude näher zu untersuchen.

Unsere Aufgaben

2010: Historische Altlastenuntersuchung des (erweiterten) Areals
2015 - 2016: Konzeption Untersuchungsprogramm, Organisation und Begleitung der ergänzenden 11 Rotationskernbohrungen mit Pegelausbau und Grundwassermonitoring, 12 Rammsondierungen, 36 Baggerschlitze, 157 Rammkernsondierungen mit umfassender Porenluft-, Erdstoff- und Wasseranalytik. Anschliessende Auswertung, Schichtenpläne, Massenberechnungen. Berichterstellungen Altlasten und Baugrund. Umfassende Schadstoffdiagnostik an den bestehenden Hallen-/Industriegebäude.

Zeitraum

2015 - 2016:

Ansprechperson

Beat Vögtli
Dr. phil. nat. Geologe
Basel

Tel. 061 365 10 78

Mitarbeiter/innen

Rainer Zeh, Stefanie Mahr von Staszewski, Susanne Pfenninger, Enrica Rohrbach

Dienstleistungen

Geotechnik und Ingenieurgeologie, Grundwasser, Altlasten, Bauschadstoffe