Bern, Wankdorfplatz

Client

Tiefbauamt des Kantons Bern, OIK 2

Maître d'ouvrage

Tiefbauamt des Kantons Bern, OIK 2

Description du projet

Das Projekt umfasst hauptsächlich die Neugestaltung des Wankdorfplatzes mit einem unterirdischen Kreisel und einer Verlängerung der Tramlinie 9 vom Guisanplatz zur S-Bahn-Station Wankdorf sowie den Neubau einer Brücke über die SBB-Gleise.

Der unterirdische Kreisel weist einen Durchmesser von ca. 50 m auf, daran schliessen vier Zufahrtsrampen an. Das in monolithischer Bauweise erstellte Kreiselbauwerk wurde mittels einer Bodenplatte flach auf dem mässig tragfähigen und stark setzungsempfindlichen Baugrund fundiert. Die Bodenplatte befindet sich im Zentrum rund 6 m unter dem Grundwasserspiegel und bindet bis in den Stauer ein. Als Baugrubensicherung wurde ein rückziehbarer Spundwandverbau gewählt. In den Rampen konnte dank einer Querspriessung auf Verankerungen verzichtet werden. Im Kreisel selbst wurde mit einem innenliegend umlaufenden "Druckring" aus Stahlbeton eine Gewölbewirkung zur statischen Sicherung erzeugt. Die Grundwasserhaltung geschah in der Bauphase mittels grosskalibrigen Filterbrunnen sowie Entspannungsbohrungen zur Entlastung von tiefer liegenden, gespannten Grundwasservorkommen. Im Endzustand ist das Bauwerk als "Weisse Wanne" ausgebildet.
Zur Erhaltung des Grundwasserflusses im Endzustand wurde der Einfluss des Kreiselbauwerks auf den Grundwasserfluss modelliert. Daraus ergaben sich diverse Massnahmen (Einlegen von Rohren, Sickerschicht, durchlässige Hinterfüllung) zur Sicherstellung der Um- und Unterströmung.

Nos tâches

2005: Baugrunduntersuchung
2006 - 2009: geologisch-geotechnische und hydrogeologische Beratung während der Planung und Ausschreibung (Setzungsberechnungen, Grundwassermessungen, Grundwassermodellierung, Begleitung von Spundwandrammversuche, Dimensionierung der Wasserhaltung, Planung von Massnahmen zum Erhalt des Grundwasserflusses, Beantragung Gewässerschutzbewilligung)
2009 - 2013: geologisch-geotechnische und hydrogeologische Beratung während der Ausführung (Aushubbegleitung, Wasserhaltung, Grundwassermessungen, Verschmutzungen, Erschütterungsmessungen)

Personne de contact

Sara Montani
Dr. sc. techn., Bauingenieurin ETH
Brig, Bern

Tel. 031 389 34 25 (Bern)
Tel. 027 923 58 90 (Brig)

Collaborateurs/trices

Andreas Teuscher, Christoph Strasser, Daniele Biaggi, Sara Montani, Joëlle Mayoraz

Prestation

Géotechnique et Géologie de l’Ingénieur, Eaux Souterraines, Sites Pollués / Sites Contaminés, Techniques de Sondages, de Mesures et de Surveillance