N06 Bypass Bern Ost

Auftraggeber

Bundesamt für Strassen ASTRA, Filiale Thun

Projektbeschrieb

Der Autobahnabschnitt auf der Nationalstrasse N06 zwischen Bern-Wankdorf und Muri ist
heute ein Flaschenhals im Verkehrssystem der Agglomeration Bern. Es kommt auf dem überlasteten Streckenabschnitt deshalb regelmässig Staus. Nebst Umgestaltungen des heutigen Strassensystems ist zwischen den Anschlüssen Schosshalde und Muri ein rund 5km langer Tunnel mit zwei Röhren vorgesehen.

Die Tunnelröhren befindet sich nahezu vollständig im Lockergestein, welche über den Perimeter stark unterschiedlich zusammengesetzt sind und variierende geotechnische Eigenschaften aufweisen. Der Grundwasserspiegel liegt meist wenig unter Terrain.

https://www.bypass-bern-ost.ch/

Unsere Aufgaben

2016 - 2017: Archivrecherche und Erstellung geologisch-hydrogeologischer Grundlagenbericht
2017: Inventar Grundwassernutzungen, Quellen und Erdwärmesonden
2017 - 2018: Sondierkampagne und Bericht
2017 - 2020: Grundwassermessungen
2019 - 2020: Abklärungen zur Verklebung/Bodenkonditionierung

Zeitraum

2016 - 2020: Generelles Projekt

Ansprechperson

Andreas Teuscher
MSc Ingenieurgeologie ETH
Bern

Tel. 031 389 34 13

Mitarbeiter/innen

Daniele Biaggi, Elena Hubert, Eliane Wüthrich, Stefan Jüstrich

Dienstleistungen

Geologie, Geotechnik und Ingenieurgeologie, Grundwasser, Tunnelbau