Verkehrssanierung Burgdorf - Oberburg - Hasle

Auftraggeber

Tiefbauamt des Kantons Bern, Oberingenieurkreis IV

Projektbeschrieb

Die Verkehrserschliessung des Emmentals und insbesondere die Verkehrssituation im Raum Burgdorf und unteres Emmental sind seit langem unbefriedigend. Die Verkehrssanierung sieht deshalb im Abschnitt Burgdorf eine Optimierung des bestehenden Strassennetzes vor, in Oberburg und Hasle ist eine Umfahrung vorgesehen.

Das Projekt sieht folgende Bauwerke vor:

  • Burgdorf: zwei Unterführungen
  • Oberburg: bergmännischer Tunnel
  • Hasle: Tagbautunnel Eichholz

Die Bauwerke liegen mehrheitlich in kiesigen, gut durchlässigen Lockergesteinen. Der Grundwasserspiegel liegt nur wenig unter Terrain. Unter den quartären Lockergesteinen steht der Molassefels an.

https://www.emmentalwaerts.bve.be.ch/

Unsere Aufgaben

2017: Baugrunduntersuchungen für die drei Abschnitte
2018: hydrogeologische Untersuchungen zur Abklärung von Seitenzuflüssen beim Tunnel Oberburg
2018: Untersuchungen zur Abrasivität der Lockergesteine für den TBM-Vortrieb
2018: 3D-Grundwassermodellierung des Tunnels Oberburg zur Simulation der Einbauten ins Grundwasser (Aufstau) und möglicher Massnahmen, Strömungssimulationen zur Beurteilung von Grundwasserfassungen
2018: Erarbeitung Fachkapitel Grundwasser für den Umweltverträglichkeitsbericht (UVB)
2018 - 2020: Beratung, ergänzende Grundwassermessungen

Zeitraum

2017 - 2019: Bauprojekt
2019 - 2020: Ausführungsprojekt

Ansprechperson

Andreas Teuscher
MSc Ingenieurgeologie ETH
Bern

Tel. 031 389 34 13

Mitarbeiter/innen

Daniele Biaggi, Elena Hubert, Eliane Wüthrich, Florian Zurfluh, Stefan Jüstrich

Dienstleistungen

Geologie, Geotechnik und Ingenieurgeologie, Grundwasser, Tunnelbau