Geologin, Geologe (80 – 100%)

Wie berechnet sich der Grundwasserhöchststand mit einer Wiederkehrperiode von 10 Jahren?
Welche Eigenschaften muss der Untergrund für die Flachgründung eines Gebäudes aufweisen?
Worin besteht der Unterschied zwischen einer Moräne und einer verschwemmten Moräne?
Weshalb werden Materialproben aus dem Gleisbereich auf KW und PAK analysiert?
Warum ist eisenhaltiges Grundwasser für eine Wärmenutzung ungeeignet?
Welcher Tiefenbereich lässt sich mittels Rammkernbohrungen erkunden?
Was versteht man unter einer geologischen Modellbildung?
Wo hat es in der Schweiz pestizidfreies Grundwasser?
Wer waren die Herren Terzaghi, Darcy und Theis?
Was kümmern uns PCB-haltige Fugen?
Welche Vollzugshilfe regelt was?

Du suchst nach Antworten auf diese Fragen? Erarbeite die Lösungen nicht allein, lass Dich durch unser 15-köpfiges Team unterstützen!

Kontaktperson

Portrait Andreas Teuscher

Andreas Teuscher

MSc Ingenieurgeologie ETH
Bern


Portrait Christoph Strasser

Christoph Strasser

Dipl. Umweltingenieur ETH/SIA
Bern


Portrait Daniele Biaggi

Daniele Biaggi

Dipl. Geologe / Dipl. Hydrogeologe
Bern


Standort

Geotechnisches Institut AG, Bern

Bümplizstrasse 15
CH–3027 Bern
Tel: 031 389 34 11

19 Mitarbeiter/innen